Sternsinger ziehen durchs Land !

Bis heute wird in ländlichen katholischen Gemeinden in Deutschland diesesBrauchtum fortgesetzt.Den Menschen die Sie einlassen sprechen die Sternsinger ein Gedicht.Dann schreiben Sie mit geweihter Kreide C+M+B, verbunden mit der jeweiligen Jahreszahl an die Haustüren.Von diesen Anfangsbuchstaben der Namen Caspar,Melchior und Balthasarleitete man im 20 Jahrhundert  ( Christus Segne dieses ) Haus ! als christlichen Segensspruch ab.Gesammelt wird heute in der Regel für Kinderbezogene Projekte imRahmen der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit.

Innogy „Aktiv vor Ort in Meiserich“

Innogy „Aktiv vor Ort in Meiserich“ FZM Meiserich Dank Innogy SE, vertreten durch Herrn Marco Speicher, konnten einige dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten amSportplatzgebäude in Meiserich realisiert werden. Es wurde unter anderem eine defekte Wasserversorgungsleitung erneuert, Pfasterarbeiten vor dem Gebäude durchgeführt und eine neue umweltfreundliche und stromsparende LED Beleuchtung angebracht. Sämtliche Materialkosten in Höhe von 2000 € wurden dabei von Innogy SEübernommen. Bedanken möchten wir uns bei allen freiwilligen Helfern insbesondere bei Herrn Kai Dietzen, der alle benötigten Maschinen und Werkzeuge kostenlos zur Verfügung stellte. Besonderen Dank gilt auch Herrn Marco Speicher von Innogy SE sowie Herrn Reinhold Mohr, der diese Aktion ins Rollen brachte.

Maibaum Aufstellen 2019

Dies ist ein alter Brauch in unserem Stadtteil Meiserich,das Aufstellen des Maibaums am letzten Tag im April. Viele Einwohner aus dem Ort sind bei diesem alten Brauchtum mit Leib und Seele dabei und unterstützen dies tatkräftig. Während der Maibaum früher mit langen Stangen (auch Spresen genannt) aufgestellt wurde, nimmt man heute einen Traktor und Kran zur Hilfe. Nach vollendeter mühsamer Arbeit wurde nun fröhlich und munter bis in den morgen gefeiert.

Es ist Osterzeit !

Die Glocken der St. Anna Kirche ruhen! Zwischen Gründonnerstag und der Osternacht schweigen die Glocken.Wo zu der Zeit Christi am Kreuz und im Grab aus Respekt die Glocken schweigen, strukturieren die Klepperkinder den Tag.Der Lärm von hölzernen Ratschen und Kleppern ertönt 3 mal am Tag im schönen Uessbachtal. Früh am Morgen ziehen die Klepperkinder um 7.00 Uhr durchs Dorf und verkünden die Morgenglocke.Gesungen wird auf platt: Morjeglock Am Mittag um 12.00 Uhr wird die Mittagsglocke verkündet.Gesungen wird auf platt: Mettach honne grach, iwermor es Osterdachird Am Abend um 19.00 Uhr wird die Bettglocke verkündet.Gesungen wird auf platt: Owendglock Am Ostersamstag um die Mittagszeit ziehen die Kinder dann mit Bollerwagen und Klepper von Haus zu Haus.Sie sammeln Ostereier;Süßigkeiten und Geld.Die Sachen werden dann am Ende gerecht aufgeteilt. Gesungen wird auf platt:Eier raus, Eier raus sonst schicken wir den Wolf ins Haus.

Mittwochstreff Meiserich

Ob alt, ob jung, hier kamen alle in Schwung. Getreu dem Motto: „Je oller, je doller“, fand am Mittwoch dem 27.02.19, der karnevalistische Mittwochstreff 2019 statt. Nachdem die Besucher sich bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatten versetzten Sie sich unter musikalischer Mitgestaltung von Andy und Reinhold in Karnevalsstimmung um dem Besuch der KG Ulmen entgegen zu fiebern. Gegen 16:00 Uhr stürmten dann die ersten Akteure unserer Karnevalsfreunde aus Ulmen und es präsentierte sich ein Kinderprinzenpaar welches den Saal mit einem perfekten Tanz zum beben brachte. Nicht von weniger Professionalität überzeugten anschließend die Mini / Kinderfunken und tanzten sich in die Herzen der Gäste, welche sich für diese tolle Darbietung mit einem tosenden Applaus bedankten und die Kleinsten gebührend von der Bühne verabschiedeten. Ein Tanz der Superlativen erfolgte anschließend durch die Jugendgarde und die von den Gästen geforderte Zugabe ließ nicht nur das Blut der Zuschauer, sondern auch das Blut der … Read More

Meisericher wurde Bohnenkönig von Ulmen

Eifel-Andy ist neuer Ulmener Bohnenkönig Eifelverein Ulmen  eröffnete sein Jahresprogramm – Auch das Ulmener „Dreigestirn“ war da ULMEN. Eigentlich hatte der Eifelverein Ulmen den Meisericher Alleinunterhalter „Eifel-Andy“ (Andreas Willwer) engagiert, um die Gäste des traditionellen Bohnenballs des Vereins, der gut besucht im Eifelvereinshaus stattfand, mit seiner Musik und lockeren Art in Stimmung zu bringen und zum Tanzen zu animieren. Aber er nahm auch an der Wahl zum Bohnenkönig teil, bei der die Königswürde nach einem altbewährtem Prinzip ermittelt wurde: Alle Gäste erhielten eine Walnuss, von denen eine präpariert war. Und eben diese „spezielle“ Nuss zog Eifel-Andy und so darf er sich nun ein Jahr lang „Ulmener Bohnenkönig“ nennen. Neben dieser Ehre kann er sich zusätzlich noch über einen Einkaufsgutschein im Wert von 300 € im Ulmener EDEKA-Markt Biermann freuen, der teilweise vom Marktleiter Mario Biermann sehr zum Dank des Eifelvereins Ulmen gesponsert wurde, wofür sich Erich Michels und die anwesenden … Read More

FZM Meiserich Verbandsgemeindepokalsieger 2018

Die FZM Meiserich feiert den Verbandsgemeindepokal Die FZM Meiserich holte den Verbandsgemeindepokal wieder nach Meiserich Sie konnte sich ich letzten Spiel gegen Wollmerath mit 1:0 durchsetzen. Mit einem Autokorso zum Gerlinde und dann wurde gefeiert. Sehen sie selbst!

Maibaum aufstellen in Meiserich

Maibaum Tradition in Meiserich Am Montagabend versammelten sich zahlreiche Meisericher Bürger am Maibaumplatz um das Schmücken und Aufrichten des Maibaumes aktiv zu unterstützen. Zusätzlich unterstützt wurde das Aufstellen des Baumes durch Fa. ZSM aus Ulmen, hierfür nochmals recht herzlichen Dank. Es ist schön dass diese Tradition von jugendlichen und erwachsenen gleichermaßen mit Stolz fortgeführt wird. Im Anschluss wurde bis in die frühen Morgenstunden des 1. Mai um den Maibaum herum bei bester Stimmung gemeinsam gefeiert. (Klaus Kutscheid)    

SWR Fernsehen: „Hierzuland“

Bernd Schwab und sein Fernsehteam vom SWR-RP Hierzuland in Meiserich ( Ulmener Straße )Am  26. und 27. März 2018 besuchte uns das Fernsehteam vom SWR RP „Hierzuland“ Thema war die Ulmener Straße in Meiserich.Freuen Sie sich auf einen Interessanten Bericht.Der Beitrag wurde am Freitag den 20.04.2018 um 18:45 Uhr  im SWR-RP Fernsehen ausgestrahlt. >> Über den Bericht können Sie sich hier Informieren!